zurück zum Regal

Ausstellung von Künstlern der Stiftung 'Kunst en Complex' und ihren Gäste. Keileweg 26 - 28, Rotterdam. 31. August - 16. September, 1990.

..., DAT DE MAAN OREN HEBBEN

Ausgestellte Arbeiten:

 

TRIPTIK (1989)

A S (Meine Initialen)

Metall, Holz, Polyester, Glasfaser, Wachs, Lackfarbe.

Zugeklappt: 58 x 86 x 8 cm.

 

 

Aufgeklappt 58 x 172 x 4 cm.

 

DIE INNENSEITE DES LICHTS (1990)

Holz, Metall, Solarzellen, Walnuß, Walnußblatt, Linse, Lämpchen.

42 x 17 x 15 cm.

 

 

KAP DER GUTEN HOFFNUNG (1990)

Holz, Metall, Walnußschalen, Papier, Faden, Modellanker.

36 x 5 x 16 cm.

 

VORSCHLAG FÜR EIN NEUES MEER (1990)

Sperrholz, Kupfer, Kunststoff, Sanduhr, Wasserwaage.

17 x 23 x 7,5 cm.

 

 

 

OHNE TITEL (1990)

Multiple, Auflage: 50

Papier, Film.

36 x 21,5 cm.

 

 

 

,dat de maan oren hebben.

 

Niederländischsprachiger Katalog zur Ausstellung, August 1990 mit einer Auflage von 800 Exemplare in Rotterdam erschienen.

BUCH: 19,9 x 28,3 cm, 80 Seiten, Offsetdruck

GESTALTUNG: Karin Haverkamp

TEXTE: Arnold Schalks, J.L. Borges, Ursula Heindl

FOTOGRAFIE: Jeannette Ephraïm, Ludo Hoes e.a.

DRUCK: I.V.A. Rotterdam